Wer schenkt mir das zu Weihnachten?

Das ulimative Plakat für jeden Netzbewohner. Wäre doch ideal für meinen Schreibtisch ;) WordPress scheint es nicht in die Szenerie geschafft zu haben. Schade. Trotzdem cool, wobei die iPods so als Celebs vorne… nun ja, da fallen im auf Anhieb mindestens fünf bessere (nicht proprietäre) Player ein.
Eboy Plakat
Erinnert mich daran, dass ich wirklich mal in Planten un Blomen jemanden mit seiner Blog-Tagwolke als T-Shirt rumlaufen gesehen habe. Sachen gibt´s.

Update:

Hah, WordPress ist doch da, man muss nur lange genug suchen.

Veröffentlicht von

www.brotkrumenspur.de

Works in Hamburg. playing an old Fender Telecaster and likes to hang out with Ubuntu Linux and iOS music apps. Follow me on twitter @jensfliege or app.net

5 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Das ganze iPod-System ist geschlossen. Kannst es nicht als Wechsellaufwerk anschließen und Musik rauftun, die bei iTunes gekauften Stücke funktionieren auf keinem anderen Player. Das ist nicht sehr kundenfreundlich, oder?

  2. Ok, die Titel die man bei Musicload kaufen kann zb. laufen auch nicht auf dem iPod. Und als Wechselplatte kann ich den iPod schon einstellen.

    Ein richtiges Format wäre doch nur OGG

    Aber was rede ich. Ich habe keinen iPod mehr.

  3. Hmmm, naja. Als Macianer ist man seiner Marke ja besonders treu. Da kommt ein anderer Mp3 Spieler nicht in Frage. :o) Jedenfalls solange es keine wirklichen Alternativen gibt. Vom Design und auch vom Konzept.

  4. Minderheiten halten zusammen, kenne ich aus der Linux-Geschichte ja auch gut. Das Engagement ist einfach höher. Trotzdem würde ich mir keinen speziellen Heldheld kaufen, auch wenn der mit Linux betrieben wird. Die Features sind entscheidend, nicht das OS, wobei ich dann doch enttäuscht bin, wenn ein Windows Mobile auf einem guten Smartphone gefahren wird… es bleibt also ambivalent.

Schreibe einen Kommentar